© 2019 by DEROSE

BIOGRAFIE

Detlef Schulz,

Acoustic Guitar & Technic Stuff

Auch wenn Rock und  Rock'n Roll meine musikalische Jugend prägten und ich diese in zahlreichen Bands im Ruhrgebiet ausgelebt habe, habe ich in dieser wilden Zeit meine Liebe zur akustischen Gitarre und zum Fingerpicking entdeckt. Ein wundervolles Instrument mit einer riesigen Bandbreite an möglichen Klängen. Faszinierend finde ich es, die heutigen technischen Möglichkeiten eines Loopers und moderner Effektboards geschickt einzusetzen und mit meiner Gitarre ein melodisches und grooviges Klanggefüge zu schaffen.

Sabine Schulz,

Vocals & Percussion

Ich komme aus einer musikalischen Großfamilie. Schon mein Opa war als Straßenmusiker unterwegs. Mit 11 Jahren habe ich dann durch meine Schwester die Gitarre für mich entdeckt und wahrscheinlich alle mit meinem Üben wahnsinnig gemacht, bis ich schließlich meinen ersten Song "Blowing in the Wind" mit Gesang und Gitarre präsentieren konnte. Im Laufe der Jahre sind dann viele Songs dazugekommen und es hat mir viel Spaß gemacht, auf Feten, am Strand oder Lagerfeuer zu singen. Im Jahre 2004 bin ich zum daCHOR gekommen und wirke bei großen Musical-Chor-Projekten wie dem Poporatorium LUTHER oder dem King-Musical, wo ich viel über Mehrstimmigkeit gelernt habe. Die Musik hat auch Detlef und mich zusammengebracht.

Robert de Jong,

Vocals, Whistles & Percussion

Als fünfjähriges Kind stand ich in meiner Heimatstadt Amsterdam auf einer Obstkiste und habe für die Nachbarn der Straße "Marina, Marina" von Rocco Granata gesungen. Nach großem Applaus stand der Entschluss fest, diese grandiose Karriere fortzusetzen. Nach einer Unterbrechnung von einem halben Jahrhundert traf ich via daCHOR auf Sabine und Detlef. Von meinen Soloeinlagen beim Blumenverkauf abgesehen, war das der Startschuss für die Fortsetzung meiner Karriere als Sänger.